Frau verhökert teure Gitarren ihres Mannes

Langenhagen - Da staunte ein Mann in Langenhagen nicht schlecht, denn plötzlich waren seine 22 wertvollen Gitarren weg: Die Polizei ermittelte wegen Diebstahls und kam bald auf die Spur der Täterin.

Die Frau des Musikers aus Langenhagen bei Hannover hatte die Instrumente heimlich verkauft, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eigenmächtig hatte die 56-Jährige die Gitarren im Wert von 25.000 Euro an einen Musikalienhändler verkauft. Zu ihrem Motiv konnte die Polizei nichts sagen.

Seine Instrumente erhält der Musiker auch nicht zurück. Weil der Händler sie in gutem Glauben kaufte, müsse er sie nicht zurückgeben, erklärte die Polizei. Da der Musiker bisher keinen Strafantrag gegen seine Frau stellte, bleibt der Fall folgenlos - zumindest für die Justiz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Die Enigma kennt fast jeder. Aber das Schlüsselgerät 41? Nie gehört. Dabei ist dieses deutsche Chiffriergerät noch viel seltener als seine berühmte Vorgängerin. Nur rund …
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Gewitter mit heftigen Regengüssen sind am Freitagabend über Deutschland gezogen. Besonders heftig traf es Bayern - mindestens 20 Menschen wurden hier bei Unwettern …
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer

Kommentare