+
Dieter Degowski beim Kontrollgang im gekaperten Bus am 17.08.1988 in Bremen.

Dieter Degowski

Gladbecker Geiselgangster bekommt neue Identität

Werl - Bei den Älteren weckt der Name Dieter Degowski Erinnerungen an ein schreckliches Geiseldrama, bei dem drei Menschen ums Leben kamen. Degowski wird nun bald das Gefängnis verlassen - mit neuer Identität.

Im Jahr 1988 sorgte das Geiseldrama von Gladbeck für Schrecken in der gesamten Bundesrepublik. Die Geiselnehmer flüchteten mit ihren Opfern damals durch die halbe Republik.  

Wie unser Partnerportal des Westfälischen Anzeigers jetzt erfuhr, wird der Gladbecker Geiselgangster Degowski die JVA Werl - allerdings nicht vor 2016 - mit neuem Namen verlassen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema bei unserem Partnerportal des Westfälischen Anzeigers

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare