Gläubige prügeln sich im Gottesdienst an Heiligabend

London - Gläubige haben sich an Heiligabend während eines Gottesdienstes in einer Kirche geprügelt. Dabei flogen auch schwere Stühle durch die Luft. Wie die anderen Gottesdienstbesucher reagierten:

Zoff im Gotteshaus an Heiligabend: Eine Schlägerei hat Kirchgängern einen Gottesdienst im britischen Southhampton vermiest. Erst wurde es etwas lauter in den hinteren Reihen, dann kam es zur Rangelei und schließlich entbrannte eine richtige Prügelei in der Kirche, wie der entnervte Pfarrer Vincent Harvey am Montag sagte. „Einer der Beteiligten hat ziemlich schwere Stühle durch einen Seitengang geworfen und hat das Leben der Gottesdienstbesucher aufs Spiel gesetzt.“ Einige der 350 Gläubigen verließen nach dem Vorfall verängstigt die Kirche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare