Fluchtauto rutscht in Graben

Glatteis wird Räubern zum Verhängnis

Straßburg - Glatteis hat zwei flüchtige Zigaretten-Räuber im Elsass zur Strecke gebracht. Beinahe hätte ihnen dann noch ein ahnungsloser Bauer aus der Patsche geholfen - doch die Polizei kam ihm zuvor.

Die Männer hatten nach Medienangaben von Montag nahe Haguenau ein Tabakgeschäft ausgeraubt und mehrere tausend Euro aus der Kasse genommen. Den Geschäftsinhaber bedrohten sie mit einer Tränengasgranate. Die beiden Flüchtigen rutschten auf Glatteis mit ihrem Fluchtauto in einen Graben und saßen fest. Sie baten einen Bauern, den Wagen mit seinem Traktor aus dem Graben zu ziehen. Doch die alarmierte Polizei war schneller und nahm die Räuber fest. Auch die Beute wurde sichergestellt. Die geständigen Räuber sollten an diesem Montag im Schnellverfahren verurteilt werden. Die Tat ereignete sich bereits am Freitag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Paul Bocuse war einer der berühmtesten Starköche der Welt. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben.
Starkoch Paul Bocuse ist tot

Kommentare