Glückspilz gewinnt zum zweiten Mal Millionen im Lotto

Paris - Fortuna meint es besonders gut mit einem Franzosen, der im Abstand von 15 Jahren zweimal den Lotto-Hauptgewinn von drei Millionen Euro eingestrichen hat. Was der Glückspilz jetzt mit dem vielen Geld vor hat:

Der seit 1976 spielende Doppel-Glückspilz aus der Gegend von Montpellier wollte anonym bleiben, erklärte aber der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch: “Die Sterne meinen es gut mit mir“.

Diesmal wolle er vor allem die Zukunft seiner beiden Kinder mit dem Geld absichern. Nach Angaben der Lottogesellschaft ist er jedoch nicht der einzige, der schon zweimal im Leben das große Los gezogen hat: 1992 hat demnach ein anderer Glückspilz 675 000 Euro gewonnen, sieben Jahre später strich er sieben Millionen Euro ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fall Niklas: Nach tödlicher Prügelattacke stehen Angreifer vor Gericht
Bonn - Nach der tödlichen Prügelattacke auf den 17-jährigen Niklas in einem Bonner Stadtteil stehen die mutmaßlichen Täter nun vor Gericht. Der Fall sorgte damals für …
Fall Niklas: Nach tödlicher Prügelattacke stehen Angreifer vor Gericht
Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an
Wenn mächtige Männchen in eine neue Gruppe kommen, möchten sie sich schnell fortpflanzen. Doch schwangere Weibchen und solche mit jungem Nachwuchs sind nicht fruchtbar. …
Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare