Glückspilz gewinnt zum zweiten Mal Millionen im Lotto

Paris - Fortuna meint es besonders gut mit einem Franzosen, der im Abstand von 15 Jahren zweimal den Lotto-Hauptgewinn von drei Millionen Euro eingestrichen hat. Was der Glückspilz jetzt mit dem vielen Geld vor hat:

Der seit 1976 spielende Doppel-Glückspilz aus der Gegend von Montpellier wollte anonym bleiben, erklärte aber der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch: “Die Sterne meinen es gut mit mir“.

Diesmal wolle er vor allem die Zukunft seiner beiden Kinder mit dem Geld absichern. Nach Angaben der Lottogesellschaft ist er jedoch nicht der einzige, der schon zweimal im Leben das große Los gezogen hat: 1992 hat demnach ein anderer Glückspilz 675 000 Euro gewonnen, sieben Jahre später strich er sieben Millionen Euro ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare