+
Wuff!

Golden Retriever bellt sich zum Rekord

Sydney - Charlie ist ein ruhiger Hund, sagt sein Frauchen. Doch wenn der australische Golden Retriever erst mal losbellt, ist er unschlagbar. Das hat der Rekordkläffer jetzt sogar schriftlich. 

Der sechsjähriger Hund von Belinda Freebairn aus dem australischen Adelaide hat es demnach auf 113,1 Dezibel gebracht und liegt damit in der Lautstärke zwischen Kreissäge und Düsenflugzeug. Er ist 5,1 Dezibel lauter als der alte Rekordhalter Daz, ein Deutscher Schäferhund. Charlies Frauchen präsentierte am Freitag in australischen Medien stolz eine Urkunde des Guinnessbuchs der Rekorde.

Demnach stellte Charlie den Rekord Ende Oktober auf. „Er bellt so gut wie nie“, sagte Charlies Frauchen im Rundfunk zur großen Beruhigung ihrer Nachbarn. „Er ist wirklich ein ruhiger Hund.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare