+
Bei dem Unfall wurden wurden zwei Menschen lebensgefährlich verletzt.

Ermittlungen gegen Kranführer

Gondelunfall auf Schulfest: Ursache gefunden

Neuenstadt am Kocher - Ein Bedienungsfehler des Kranführers ist die Ursache des Gondelunfalls auf einem baden-württembergischen Schulfest im Juni.

Ein technischer Defekt könne ausgeschlossen werden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Harald Lustig, am Montag. Die am Kran befestigte voll besetzte Aussichtsgondel war in Neuenstadt am Kocher nahe Heilbronn aus rund 45 Metern in ein Hausdach gestürzt. Dabei wurden 16 Menschen verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich.

Gegen den Kranführer werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Ob es zu einem Verfahren komme, werde sich voraussichtlich Ende des Jahres entscheiden, sagte Lustig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto
Einfach widerlich! Ein Mann hat am Dienstagnachmittag in einem Regionalexpress von Euskirchen nach Köln vor einer jungen Frau masturbiert. Mit diesem Foto fahndet die …
Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto
Darum ist dieses Dashcam-Video der Polizei etwas fürs Herz
Wenn die Polizei Dashcam-Videos veröffentlicht, sind meistens wilde Verfolgungsjagden oder dramatische Szenen zu sehen. Dass es auch ganz andere Aufnahmen gibt, zeigt …
Darum ist dieses Dashcam-Video der Polizei etwas fürs Herz
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Atemberaubendes Bild: Ein Pärchen posiert an einer Klippe in schwindelerregender Höhe. Die Frau scheint dabei ihr Leben zu riskieren. Diese unglaubliche Aufnahme …
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Eine Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Das sagt sie selbst dazu.
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare