+
Ein Linienbus ist am Dienstagabend in Thüringen von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gestürzt.

Fünf Verletzte im Krankenhaus

Bus stürzt von Brückenauffahrt

Gotha/Großburschla - Ein Linienbus ist am Dienstagabend in Thüringen von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gestürzt.

Alle fünf Insassen seien bei dem Unglück im Wartburgkreis verletzt worden, einige von ihnen schwer, teilte die Polizei in Gotha mit. Der aus Hessen kommende Bus kam in Großburschla von einer Brückenauffahrt ab, durchbrach ein Mauerteil und rutschte die Böschung hinab.

Der Busfahrer und ein Fahrgast wurden in dem Wrack eingeklemmt. Mehrere Rettungswagen und zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz und brachten die Verletzten in Krankenhäuser. An Bord waren nach ersten Angaben vier Passagiere und der Fahrer.

Der Lagedienst in Erfurt teilte mit, der Fahrer sei in einem schlechten Gesundheitszustand. Es werde vermutet, dass er Probleme wie zum Beispiel eine Herzschwäche habe und deshalb die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hätte. Die genaue Unglücksursache werde noch ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Schon in der Antike war den Römern der Eingang zu einer Höhle als todbringend bekannt und so setzten passenderweise ein Heiligtum des Pluto, dem Gott der Unterwelt an …
„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen

Kommentare