+
Ob der Fächer dieser Madrilenin genug Kühlung bringt?

45 Grad: Hitze-Alarm in Spanien

Madrid - Wegen einer Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 45 Grad in Spanien haben die Behörden für Teile des Landes die höchste Alarmstufe ausgerufen.

In der Gegend von Córdoba in Südspanien wurden für Freitag Höchstwerte erwartet. In Städten wie Madrid, Sevilla, Badajoz oder Saragossa sollte es bis zu 44 Grad heiß werden. Das Wetteramt gab für mehrere Provinzen im Zentrum und Süden des Landes die „Alarmstufe rot“.

Dies bedeutete, dass eine außerordentlich ungewöhnliche Wetterlage erwartet wurde und das Risiko gesundheitlicher Beeinträchtigungen besonders hoch war. Die Menschen wurden aufgerufen, körperliche Anstrengungen im Freien zu vermeiden und ausreichend Wasser zu trinken. Die Hitze bedeutete auch eine extrem hohe Waldbrandgefahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesfahrer von Toronto von Frauenhass getrieben?
Nach der mörderischen Fahrt in Toronto wird weiter über die Hintergründe der Tat gerätselt. In US-Medien wird nun Hass auf Frauen als mögliches Motiv für die blutige Tat …
Todesfahrer von Toronto von Frauenhass getrieben?
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Ein einzelner Mord wird in Dänemark selten mit lebenslanger Haft bestraft. Doch für Peter Madsen will die Staatsanwaltschaft genau das. Er sei kein normaler Mensch. …
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Mindestens zehn Tote bei Brand auf Ölfeld in Indonesien
Bei einem Brand auf einem Ölfeld in Indonesien sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen.
Mindestens zehn Tote bei Brand auf Ölfeld in Indonesien
Seltsame Facebook-Nachrichten: Frauenhass als Motiv für Todesfahrt von Toronto?
Auch Stunden später gibt die Bluttat Rätsel auf. Warum steuert ein 25-Jähriger seinen Lieferwagen auf einen Gehweg, mäht wahllos Passanten um - und fordert die Polizei …
Seltsame Facebook-Nachrichten: Frauenhass als Motiv für Todesfahrt von Toronto?

Kommentare