+
Ein Hauch von Schnee liegt auf einer Rosenblüte. Foto: Uwe Zucchi

Dicke Wolkendecke, gebietsweise Nieselregen

Offenbach (dpa) - Heute ist es meist stark bewölkt oder hochnebelartig bedeckt. Geringe Chancen auf Sonne gibt es höchstens direkt an den Alpen, im Schwarzwald sowie im äußersten Westen, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Gebietsweise fällt etwas Nieselregen, der vor allem in der Mitte und im Norden mitunter gefrierend sein kann. Nach Norden zu ist auch leichter Schneefall möglich. Dort muss wie auch im Bergland mit Glätte gerechnet werden. Im höheren Bergland tritt zum Teil dichter Nebel sowie Reifbruch auf. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen -1 Grad im Norden und +6 Grad im südlichen Oberrheingraben bzw. an den Alpen. Der Wind weht meist schwach aus Ost.

In der Nacht zum Freitag fällt vor allem im Norden und Nordosten noch etwas Nieselregen, anfangs auch teils Schnee, dabei kann es dort glatt werden. Auch sonst bleibt es meist bedeckt, Wolkenlücken gibt es am ehesten an den Alpen. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen +3 und -3 Grad zu erwarten. Der Wind weht meist schwach aus östlichen Richtungen, in der Westhälfte vermehrt um Südwest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Berlin - Konkurrenz für Tierpark-Eisbär Fritz: Im Berliner Zoo lebt ein kleiner Lippenbär. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist das Männchen mit dem schwarzen Fell bereits …
Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst …
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Berlin - Der Fall des russlanddeutsches Mädchens, das eine Vergewaltigung erfunden und damit international Wellen geschlagen hatte, kommt vor Gericht.
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare