Pures Entsetzen in Vietnam

Grausame Affen-Folter auf Facebook

Hanoi - Grausame Bilder haben in Vietnam tausende Facebook-Nutzer erschüttert: Die Fotos zeigen eine Gruppe von Männern, die zwei seltene Äffchen erst brutal foltert und anschließend tötet.

Die Tierquäler fotografierten ihre Taten und posteten die Bilder auf Facebook. Nach einer Welle der Entrüstung ermittelt nun die Polizei, berichteten vietnamesische Medien am Donnerstag. Die Polizei versucht mit Hilfe der Naturschutzbehörden, die Täter zu identifizieren, hieß es.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Die am Montag auf Facebook hochgeladenen Bilder zeigen unter anderem, wie einem schwangeren Grauschenkligen Kleideraffen eine Zigarette ins Maul gesteckt wird. Dann wird das Tier bei lebendigem Leib in siedendes Wasser geworfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare