Drei Frauen grausam ermordet

Istanbul/Luxor - Drei Frauen sind im südlichen Ägypten Opfer eines grausamen, sogenannten Ehrenmords geworden. Die Täter sind angeblich zehn männliche Familienmitglieder.

Eine 58-jährige Frau und ihre beiden Töchter im Alter von 33 und 32 Jahren seien am späten Donnerstagabend von zehn männlichen Familienmitgliedern nahe der Tempelstadt Luxor getötet worden, teilten ägyptische Sicherheitsbehörden am Freitag mit. Die Täter waren demnach zunächst in das Haus ihrer Opfer eingedrungen und hatten die Frauen dort ermordet. Dann haben sie laut Behörden die Leichen in Säcke gesteckt, diese mit Steinen beschwert und in den Nil geworfen.

Grund für die Tat sei ein nicht näher begründeter Verdacht gewesen, dass die Frauen mit ihrem Verhalten der Familienehre schaden könnten. Einer der mutmaßlichen Täter habe bereits gestanden, hieß es. Seit dem Sturz von LangzeitmachthaberHusni Mubarak und der teilweisen Entmachtung des Polizeiapparats nehmen in Ägypten Fälle der Selbstjustiz insbesondere im ländlichen Raum zu.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niedrigste Zahl der Verkehrstoten seit gut 60 Jahren
Wiesbaden - Die Zahl der Verkehrstoten ist auf den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren gesunken. Dennoch war es das unfallreichste Jahr Deutschlands.
Niedrigste Zahl der Verkehrstoten seit gut 60 Jahren
Er ist hundert Jahre alt und springt noch immer mit dem Fallschirm
Brørup  - Der Däne Karl Christensen ist 100 Jahre alt und traut sich im hohen Alter Sachen, bei denen Jüngere mit den Knien schlottern. Auch einen Weltrekord will er …
Er ist hundert Jahre alt und springt noch immer mit dem Fallschirm
Amsterdam: Bruchlandung wegen schwerer Sturmböen
Amsterdam - Glimpflicher Ausgang einer harten Landung bei Sturm: Am Amsterdamer Flughafen ist eine Passagiermaschine mit 59 Insassen an Bord nur knapp einem schweren …
Amsterdam: Bruchlandung wegen schwerer Sturmböen
Leben möglich? Flüssiges Wasser auf erdähnlichen Planeten gefunden
Berlin - Könnten Menschen auf den neu entdeckten Planeten bei dem Roten Zwergstern Trappist-1  leben? Eine wichtige Voraussetzung dafür ist vorhanden: flüssiges Wasser.
Leben möglich? Flüssiges Wasser auf erdähnlichen Planeten gefunden

Kommentare