Toter Mann in Plastiksack angeschwemmt

Grausiger Fund am Rhein: Kinder finden Leiche ohne Arme und Beine

Köln - Beim Spielen am Rhein machten zwei Kinder einen grausigen Fund: In einem Plastiksack stecken Leichenteile.

Spielende Kinder haben am Kölner Rheinufer Teile einer Leiche in einem Plastiksack gefunden. Es handele sich um den Torso eines Mannes, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten. Kopf, Arme und Beine fehlten. Nach ersten Erkenntnissen sei davon auszugehen, dass der Sack angeschwemmt wurde.

Die Kinder im Alter von 12 und 14 Jahren hatten den Sack am späten Mittwochnachmittag nahe der Zoobrücke gefunden. Nachdem sie ihn geöffnet hatten, informierten sie die Polizei. Wenige Minuten später meldete auch ein 70-jähriger Spaziergänger den Fund. Er war am Rheinufer mit seinem Hund unterwegs.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Obduktion des Torsos soll nun Aufschluss darüber geben, wie der Mann ums Leben kam. Die Ermittler erhoffen sich darüber hinaus Hinweise auf die Identität des Toten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare