Greifswald: Überflutungen überfordern Helfer

Greifswald - Die Menschen in Greifswald kämpfen nach Unwettern in der Nacht gegen Überflutungen. Die Wassermassen überfordern die Helfer. Inzwischen sucht ein Krisenstab nach Lösungen.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, waren Umgehungsstraßen und Unterführungen rund um den Ort im Osten Mecklenburg-Vorpommerns am Samstagmorgen mehr als einen Meter hoch überflutet. “Alles läuft über. Wir wissen gar nicht, wo wir das Wasser noch hinpumpen sollen“, sagte der Sprecher. Allein am Freitag sei die Feuerwehr zu 160 Einsätzen gerufen worden. Seit Mitternacht waren es bereits weitere 30. Ein Krisenstab, bestehend aus dem Technischen Hilfswerk sowie der Berufs- und freiwilligen Feuerwehr suchte weiter nach Lösungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall.
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Es sollte ein unvergessliches Erlebnis werden, doch es endete in einem Albtraum bei einem Bungee-Sprung: Dort riss das Seil, eine Frau stürzte in die Tiefe.
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare