Unglück in Griechenland

Zug rast in Kuh-Herde und entgleist

Athen - Glück im Unglück für 150 Bahn-Reisende in Griechenland. Ein Zug raste nahe der Ortschaft Tithorea am Dienstag in eine Kuh-Herde, die sich auf den Gleisen befand, und entgleiste.

Eine Frau wurde leicht verletzt. Der Zug blieb nach dem Unfall neben den Schienen aufrecht stehen, teilte die Polizei mit. Zwischen Athen und Thessaloniki sollten bis zum Dienstagabend keine Züge mehr verkehren. Die Bergung der entgleisten Lokomotive und der Waggons werde mehrere Stunden dauern, sagte ein Sprecher der Bahn der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Auf einer Baustelle arbeiten ein Pflasterer und ein Asphaltierer. Sie geraten in Streit - um einen Lastwagen, der angeblich über frischen Asphalt gefahren ist. Am Ende …
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Löhne - Ein Foto eines achtjährigen Mädchens und ein Gebot von mehr als 40 000 Euro: Eine dubiose Internetanzeige beschäftigt die Polizei in NRW. Der Fall weckt …
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus

Kommentare