+
33 Minuten haben die Barkeeper gebraucht um den Riesen-Cocktail zu mixen.

Rekordversuch in Kuba

Hier wird der größte Daiquiri der Welt gemixt

Havanna - Bei diesem Cocktail bleibt keine Kehle trocken: Barkeeper in Havanna haben am Samstag einen kuriosen Rekordversuch gestartet und einen 270-Liter-Daiquiri gemixt.

Dieser Rekordversuch wäre ganz nach dem Geschmack des Schriftstellers und Kuba-Liebhabers Ernest Hemingway gewesen. Die Betreiber der Bar El Floridita in Havanna haben am Samstag den wohl größten Daiquiri aller Zeiten gemixt. Krug für Krug gossen die Kellner in der Altstadt der kubanischen Hauptstadt den tropischen Drink aus Rum, Limettensaft und Rohrzucker in ein zwei Meter hohes Cocktailglas mit 270 Liter Fassungsvermögen. “Wir schreiben Geschichte“, rief der Fernsehmoderator Froylan Arenciba.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der Verlag des Guinness-Buchs wurde bereits über den Rekordversuch informiert. “Der erste ist für Hemingway“, sagte Organisatorin Somalia Perez, als die Kellner Kostproben für die Jury-Mitglieder abfüllten. El Floridita, die in diesem Jahr ihr 195-jähriges Bestehen feiert, galt als Lieblingsbar des US-Schriftstellers auf Kuba.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare