+
Die Dänische Dogge Zeus war so groß wie ein Esel.

Trauer um Dänische Dogge "Zeus"

Größter Hund der Welt gestorben

Minneapolis - Die Dänische Dogge „Zeus“ aus Otsego (US-Staat Michigan) war ein "sanfter Riese" von der Größe eines Esels. Jetzt ist der größte Hund der Welt tot.

Der Rekordhalter starb zwei Monate vor seinem sechsten Geburtstag. Wie ein Sprecher des „Guinness Buch der Rekorde“ am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, hatte „Zeus“ die Größe eines durchschnittlichen Esels. Auf allen Vieren erreichte er eine Größe von 1,10 Metern; richtete er sich auf den Hinterpfoten auf, kam er sogar auf die doppelte Höhe. Wegen dieser Körpergröße wurde der Hund im Jahr 2012 als größter lebender Hund ins „Guinness Buch der Rekorde“ aufgenommen. Auf der Straße sei er regelmäßig gefragt worden, ob es sich bei Zeus um einen Hund oder ein Pferd handele, erinnerte sich sein Besitzer Kevin Doorlag. Das Tier wog mehr als 70 Kilo und fraß rund 13,6 Kilo Futter innerhalb von zwei Wochen.

Man bedauere Zeus' Tod sehr, er sei der „sanfteste Riese“ gewesen, den man sich vorstellen könne, heißt es in der Mitteilung. Der Grund für Zeus' Tod soll Altersschwäche gewesen sein. Dänische Doggen hätten den Angaben zufolge eine durchschnittliche Lebenserwartung von sechs bis acht Jahren.

dpa/afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare