+
Das Ausländerwohnheim standt am Sonntag in Flammen.

Großbrand in Ausländerheim: Weitere Opfer befürchtet

Paris/Dijon - Nach dem verheerenden Brand in einer französischen Ausländerunterkunft müssen die Angehörigen der Bewohner weitere Todesopfer fürchten.

Fünf der Schwerverletzten schwebten am Montag noch in Lebensgefahr. Darunter sei auch ein Kind, teilten die behandelnden Ärzte in der ostfranzösischen Stadt Dijon mit.

Bei dem Feuer in der Nacht zum Sonntag waren sieben Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 100 Bewohner des Hauses kamen zumindest kurzzeitig ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen der Behörden hatten die Flammen zunächst in einem Mülleimer gelodert.

Ob der Brand durch ein Unglück entstand oder absichtlich gelegt wurde, war am Montag weiter unklar. Von den Toten hatten drei französische Papiere. Die anderen besaßen Pässe aus dem Senegal, Algerien oder Vietnam. In dem neunstöckigen Hochhauses “Fontaine d'Ouche“ waren insgesamt rund 190 Bewohner gemeldet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum

Kommentare