Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
+

Hohe Flammen

Großbrand bei Entsorgungsfirma im Chemiepark

Auf dem Gelände eines Entsorgungs-Unternehmens im Chemiepark in Bitterfeld-Wolfen ist eine Lagerhalle in Flammen aufgegangen.

Bitterfeld-Wolfen - Das Feuer sei am Dienstagnachmittag zunächst auf dem Außengelände der Firma ausgebrochen, teilte die Stadt in Sachsen-Anhalt am Abend mit. Wenig später brannte das Dach der 4000 Quadratmeter großen Halle. Es stürzte ein. Hohe Flammen und dichter Qualm seien von Weitem sichtbar gewesen. Auf der Facebook-Seite der Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen berichteten Nutzer, die Rauchwolke sei auch im 50 Kilometer entfernten Leipzig noch zu sehen gewesen.

Rund 140 Feuerwehrleute, darunter auch Kameraden der ansässigen Werksfeuerwehr, löschten die Flammen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisenden auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Los Angeles (dpa) - Kalifornien kämpft weiter gegen die Flammen: Das sogenannte Thomas-Feuer im Bezirk Ventura County hat sich Medienberichten zufolge am Sonntag …
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Der Unicef-Jahresbericht 2017 befasst sich mit "Kindern in einer …
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Berliner Polizei findet größere Menge Munition
Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei hat in einer Tiefgarage in Charlottenburg eine größere Menge Munition gefunden. Der Mieter eines Tiefgaragenstellplatzes habe die …
Berliner Polizei findet größere Menge Munition

Kommentare