+
Bereits vor wenigen Tagen war es bei dem Geflügelschlachter zu einem Zwischenfall gekommen. Foto: NWM-TV/dpa

Großbrand bei Geflügelproduzent Wiesenhof

Lohne (dpa) - Bei dem Geflügelproduzenten Wiesenhof im niedersächsischen Lohne ist ein Feuer ausgebrochen.

"Zurzeit ist die Lage noch total unüberschaubar. Wir wissen, dass es im Bereich der Filetierung und im Kartonlager brennt", sagte ein Polizeisprecher.

Außerdem solle es dumpfe Schläge oder kleinere Explosionen gegeben haben. "Die Flammen breiten sich aus. Die Lage ist recht chaotisch." Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten.

Bereits am Samstag war es bei dem Geflügelschlachter zu einem Zwischenfall gekommen. In einer Produktionshalle war Ammoniakalarm ausgelöst worden. Die Halle musste daraufhin geräumt werden. Verletzt wurde niemand.

Die Ursache des Ammoniakaustritts war zunächst unklar geblieben. Möglicherweise habe sich das Ventil einer Leitung gelöst, hieß es bei der Polizei. In der betroffenen Halle wird das Geflügel für den Weiterverkauf zerlegt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Laut einer Studie starben im Jahr 2015 weltweit rund 9 Millionen Menschen durch Umweltverschmutzung. Industrie- und Autoabgase sowie das Verbrennen von Holz oder Kohle …
Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Schrecklicher Unfall in Düsseldorf: Ein Insasse eines Viper Sportwagens starb, nachdem er aus dem Cabrio geschleudert wurde. Ein Lkw erfasste ihn daraufhin. Ob es der …
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?

Kommentare