Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen

Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen
+
Meterhohe Flammen schlagen aus dem derzeit leerstehenden Geschäftsgebäude am Züricher Hauptbahnhof. Foto: Schutz und Rettung Zürich

Hoher Sachschaden

Großbrand in Züricher Innenstadt zerstört Geschäftsgebäude

Ein Geschäftsgebäude nahe dem Züricher Hauptbahnhof fängt Feuer. Meterhoch schlagen die Flammen aus dem Haus. Das Feuer hat weiträumige Auswirkungen.

Zürich (dpa) - Nach einem Großbrand ist ein Geschäftsgebäude in unmittelbarer Nähe zum Züricher Hauptbahnhof einsturzgefährdet. Ein Polizist wurde bei dem Feuer in der Nacht zu Samstag verletzt.

Es sei hoher Sachschaden entstanden, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das derzeit leerstehende Gebäude in der Innenstadt bereits voll in Flammen.

Das Feuer hatte sich den Angaben zufolge vom Dachgeschoss des Eckhauses aus schnell ausgebreitet. Auf Fotos ist zu sehen, wie Flammen meterhoch in den Himmel schlugen. Im Gebäude kam es zu zwei heftigen Explosionen. Mindestens ein Trümmerteil wurde rund 200 Meter weit durch die Luft geschleudert. Polizisten fanden ein etwa zwei Kilogramm schweres Metallstück einer Gasflasche an der Bahnhofstraße. Bei der Explosion erlitt ein in der Nähe des Gebäudes stehender Polizist ein Hörtrauma. 

Die Brandursache war zunächst unklar. Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang aber nicht, hieß es. In dem Gebäude liefen seit mehreren Monaten Bauarbeiten. 

Aufgrund des großen Schadens wurden der Bahnhofplatz und umliegende Straßenabschnitte komplett gesperrt. Die Stadtpolizei Zürich riet, die Innenstadt großräumig zu umfahren. Eine Unterführung wurde wegen der Einsturzgefahr gesperrt. Der Supermarkt in einem Nachbargebäude blieb vorerst geschlossen. Zudem wurde der Tram- und Busverkehr am Bahnhofplatz eingestellt.

Tweet von Schutz und Rettung

Bericht und Live-Ticker Neue Zürcher Zeitung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Shitstorm gegen Betreiberin: In diesem Café herrscht Kinder-Verbot!
Ein Café in Hamburg verhängt ein Verbot für Kinder - die Eltern sind empört, sprechen von Diskriminierung und starten einen Shitstorm gegen die Betreiberin.
Shitstorm gegen Betreiberin: In diesem Café herrscht Kinder-Verbot!
Verdächtiges Paket in IC entdeckt - Zug steht offener Strecke
Ein verdächtiges Paket wurde in einem Intercity gefunden. Der Zug wurde zwischen Rottweil und Epfendorf gestoppt. Sprengstoffspürhunde sind angefordert.
Verdächtiges Paket in IC entdeckt - Zug steht offener Strecke
Immuntherapien gegen Krebs: "Die Entwicklung ist rasant"
Eine neue Immuntherapie gegen Krebs hilft in Deutschland ersten Patienten. Die Behandlung ist allerdings nicht einfach und die langfristigen Erfolge sind noch nicht …
Immuntherapien gegen Krebs: "Die Entwicklung ist rasant"
Nach Zyklon "Idai" brauchen Hunderttausende humanitäre Hilfe
Ein Gebiet größer als das Saarland ist Helfern zufolge in Mosambik unter Wasser. Tausende warten auf Rettung oder sind obdachlos. Das ganze Ausmaß des Zyklons im …
Nach Zyklon "Idai" brauchen Hunderttausende humanitäre Hilfe

Kommentare