+
Löscharbeiten an der Basilika.

Feuer im Gotteshaus

Großbrand verwüstet Basilika in Frankreich

Nantes - Ein spektakulärer Brand hat im westfranzösischen Nantes Teile einer Basilika aus dem 19. Jahrhundert zerstört.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer am Montagvormittag nach der Messe bei Dichtungsarbeiten am Dach der Kirche Saint-Donatien ausgebrochen, wie Bürgermeisterin Johanna Rolland der Zeitung „Ouest France“ sagte. Auf Fotos in sozialen Netzwerken war zu sehen, wie die Flammen aus dem Dach hoch in den Himmel schlugen.

Innerhalb einer Stunde zerstörten die Flammen den Großteil des Dachstuhls, sagte Generalvikar Benoît Bertrand dem Sender BFMTV. Der hintere Teil der Basilika wurde zudem schwer beschädigt. Rund 60 Feuerwehrleute mussten ausrücken, gegen Mittag war das Feuer wieder unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. „Wir hoffen, dass das Gewölbe der Kirche hält“, so Bertrand. 

dpa/Afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Es ist für Behörden und Medien kein Ruhmesblatt. Nach dem Erdbeben in Mexiko war von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede …
Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Schon lange gilt ein Wohnkomplex für 800 Menschen in Dortmund als Problemfall - nun wurde er komplett geräumt. Die Eigentümerin hält die Maßnahme für unangemessen. Ein …
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Sommerbilanz: Jeden vierten Stau gab es in Bayern
München (dpa) - Bayern ist das Stauland Nummer eins. Ein Viertel aller Staus (25 Prozent) bundesweit mit mehr als zehn Kilometern Länge braute sich in diesem Sommer im …
Sommerbilanz: Jeden vierten Stau gab es in Bayern
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik
Puerto Rico ist durch Hurrikan "Maria" schwer verwüstet worden - US-Präsident Donald Trump sagt, die Insel sei ausradiert und kündigt einen Besuch an. Viele Regionen …
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik

Kommentare