Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
1 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.
Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
2 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.
Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
3 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.
Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
4 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.
Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
5 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.
Fire in the coulisses at the Prague Barrandov film studios in Cze
6 von 6
Ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov hat einen Millionenschaden verursacht.

Schaden geht in die Millionen

Großbrand zerstört legendäre Filmkulissen

Prag - Mehrere Millionen Euro Schaden hat ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov verursacht. Kulissen brannten völlig nieder.

Wie tschechische Medien am Samstag unter Berufung auf Polizei und Feuerwehr berichteten, vernichteten die Flammen am Freitagabend einen Teil der legendären Kulissenstadt. Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen CT24 war unter anderem zu sehen, wie eine nachgebaute mittelalterliche Burg und Nachbildungen des mittelalterlichen Paris völlig niederbrannten.

Drei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten verletzt. Die Brandbekämpfung dauerte bis Samstagmorgen. Unter anderem gossen Hubschrauber Wasser aus der Moldau auf das brennende Areal von rund 10 000 Quadratmetern.

Die Brandursache war am Samstag zunächst noch unklar. Das Internetportal Novinky.cz berichtete, vor dem Brand seien Vorbereitungen für die US-Filmproduktion „Knightfall“ gelaufen. Die Dreharbeiten für den Film über den mittelalterlichen Orden der Tempelritter hätten demnach am Wochenende beginnen sollen.

Die Filmstadt im Prager Stadtteil Barrandov gehört zu den größten und ältesten Studios der Welt. Seit den 1930-er Jahren wurden dort mehr als 2000 Filme gedreht, von denen mehrere einen Oscar oder andere internationale Auszeichnungen erhielten.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Grauer Himmel, Regen und Joachim Herrmann auf der Wiesnwache: So verlief der fünfte Tag des Oktoberfestes in München. Sehen Sie hier die Eindrücke in Bildern.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare