Großeinsatz gegen Autoknacker

Diebe klauen Streifenwagen und Pistole

Ahlbeck/Neubrandenburg - Gangster haben bei einem Polizeieinsatz gegen Autoknacker nahe der polnischen Grenze einen Beamten entwaffnet und einen Streifenwagen gestohlen.

Die Räuber schlugen während eines Großeinsatzes gegen Autodiebstähle in Vorpommern zu, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Neubrandenburg sagte. Nach einer dramatischen Verfolgungsjagd konnte die Polizei an der Grenze fünf Verdächtige festnehmen. Nach weiteren Mitgliedern der Bande, von denen ein Mann bewaffnet sein soll, wird auf deutscher und polnischer Seite noch gefahndet.

Ausgangspunkt des Einsatzes war der Diebstahl zweier Autos in der Nacht zu Freitag in Stralsund. Bundespolizisten entdeckten die Verdächtigen am Vormittag bei Ahlbeck. Als sie die Diebe stellen wollten, flüchtete ein Mann. Ein weiterer schlug einen Beamten nieder, stahl seine Waffe und floh mit dem Polizeiwagen. Das Auto setzte er später an einen Baum. Kurz danach wurde im benachbarten Eggesin ein Autobesitzer niedergeschlagen und dessen Wagen gestohlen.

An der Grenze bei Hintersee durchbrach ein Fluchtwagen eine Polizeisperre, in zwei weiteren Autos wurden die fünf Tatverdächtigen festgesetzt. Der Einsatz ging am Freitagnachmittag noch weiter. Schwer verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall.
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Es sollte ein unvergessliches Erlebnis werden, doch es endete in einem Albtraum bei einem Bungee-Sprung: Dort riss das Seil, eine Frau stürzte in die Tiefe.
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare