+
Eis und Schnee beherrschen Deutschland.

Großer Rettungseinsatz für Eingeschneite

Hermsdorf - Mit ihrem Leichtsinn hat eine Autofahrerin am Donnerstagabend einen stundenlangen Einsatz von Polizei, Rettungsdienst, Bergrettern und THW ausgelöst. Was genau passiert ist:

Trotz großer Warnschilder war die Frau bei Hermsdorf im Erzgebirge auf eine wegen Schneeverwehungen gesperrte Staatsstraße abgebogen - und prompt steckengeblieben. Drei Freunde kamen ihr zwar gleich zu Hilfe, fuhren ihre Autos aber ebenfalls fest, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Um das im Schnee eingeschlossene Quartett zu erreichen, mussten Polizei und Rettungsdienst erst das Technische Hilfswerk alarmieren und schließlich noch eine Schneefräse organisieren. Gleichzeitig rückten Bergretter mit Schneemobilen an. Erst um kurz vor 2.00 Uhr in der Nacht konnten die Sanitäter dann die vier völlig Durchgefrorenen im Alter von 18 bis 30 Jahren versorgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare