+
Flammen und Rauch stehen  über einer Lagerhalle im Hafengebiet von Osnabrück.

Etliche Hunderttausend Euro Schaden

Gewerbehalle im Hafen von Osnabrück abgebrant

Osnabrück - Bei einem Feuer im Hafengebiet von Osnabrück in Niedersachsen ist eine Gewerbehalle niedergebrannt.

Polizeiangaben vom Mittwochmorgen zufolge befanden sich in dem rund 30 mal 40 Meter langen Gebäude mehrere Autowerkstätten. Als die Feuerwehr eintraf, habe das Gebäude komplett gebrannt, sagte ein Sprecher. „Die Halle ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt.“ Menschen seien bei dem Brand am Dienstagabend nicht verletzt worden.

Die Brandursache war zunächst unklar. Den Sachschaden schätzte der Sprecher auf etliche Hunderttausend Euro. Rund 180 Einsatzkräfte der Polizei seien an dem Einsatz beteiligt gewesen. Sie konnten den Angaben zufolge verhindern, dass das Feuer auf weitere Gebäude übergreift. Der Einsatz sollte am Mittwochmorgen gegen vier Uhr beendet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Kommentare