Großer Sturm auf der Sonne beobachtet

Washington - US-Forscher haben einen größeren Sturm auf der Sonne beobachtet - nach fünfjähriger Pause. Die entsendete Strahlung könnte auch Auswirkungen auf die Erde haben.

Nach fünf Jahren ungewöhnlicher Ruhe haben US-Wissenschaftler auf der Sonne wieder einen größeren Sturm beobachtet. Die Auswirkungen könnten zu kleineren Problemen bei der Funkübertragung und einigen spektakulären Himmelserscheinungen in der nördlichen Hemisphäre am Donnerstag- und Freitagabend führen, wie das US-Zentrum zur Wettervorhersage im All berichtete.

Der Sturm am vergangenen Montag wurde in der Kategorie drei einer fünfteiligen Skala eingeordnet. Einige Verkehrsflugzeuge hätten Unterbrechungen im Funkverkehr gemeldet, Schäden habe es aber keine gegeben, hieß es weiter.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben in der Negev-Wüste vier Tage lang die Lebensbedingungen auf dem Mars simuliert. Die sechs Wissenschaftler bewegten sich in …
Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon
Ein Autofahrer hat in Sydney den Sturz von einer 30 Meter hohen Klippe überlebt.
Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon
BGH urteilt zu Geschäftsmodell von Ärzteportal
Ärztebewertungsportale wie Jameda sind nützlich für Patienten, aber für manchen Mediziner ein Riesenärgernis. Eine Dermatologin zieht wegen schlechter Bewertungen vor …
BGH urteilt zu Geschäftsmodell von Ärzteportal
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?

Kommentare