+
Brandenburg gilt als das am stärksten durch Waldbrand gefährdete Bundesland in Deutschland. Foto: Julian Stähle

Flammen im Griff

Großer Waldbrand nördlich von Berlin

Nassenheide (dpa) - Rund 20 Kilometer vor den Toren der Hauptstadt ist ein großes Feuer ausgebrochen. In einem Waldstück im Norden Berlins brannte es in der Nacht zu Montag auf einer Fläche von bis zu 2,5 Hektar.

Das Feuer dehne sich inzwischen nicht weiter aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Grund für die Flammen stand noch nicht fest. Gegen 3.00 Uhr sei der Brand von der Polizei gemeldet worden, hieß es weiter. Fast 100 Einsatzkräfte seien zu dem Waldstück im Brandenburger Landkreis Oberhavel ausgerückt. Am Vormittag seien es noch rund 50 gewesen.

Brandenburg gilt als das am stärksten durch Waldbrand gefährdete Bundesland in Deutschland. Der Boden ist dort vielerorts besonders sandig und es gibt einen hohen Anteil von Kiefernwäldern. Im vergangenen Jahr hatte es in Brandenburg wegen der langen Trockenheit viele große Brände gegeben.

Mehr: Abou-Chaker in Berlin verhaftet! Grund für Festnahme könnte Krieg verursachen, wie extratipp.com* berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bombe im Frankfurter Ostend gefunden - Experten entscheiden über Entschärfung 
Eine Weltkriegsbombe ist im Frankfurter Ostend gefunden worden. Die Polizei gibt Entwarnung. Experten prüfen, ob die Bombe entschärft werden muss.
Bombe im Frankfurter Ostend gefunden - Experten entscheiden über Entschärfung 
Klingel-Drama: Frau braucht dringend Hilfe - dann holt ihr Verfolger sie ein
Zu einem versuchten Sexualdelikt kam es in Hamburg. Ein Mann folgte einer Hilfe suchenden Frau, drückte sie an die Wand und fasste sie an. Die Polizei fahndet nach dem …
Klingel-Drama: Frau braucht dringend Hilfe - dann holt ihr Verfolger sie ein
Polizei blickt in Auto - Beamte trauen ihren Augen nicht
Auf einem Parkplatz in Oldenburg hat die Polizei in einem Auto eine unfassbare Entdeckung gemacht. Der Fahrer schockierte die Beamten in Niedersachsen.
Polizei blickt in Auto - Beamte trauen ihren Augen nicht
Hitzeschäden auf Autobahnen im Osten befürchtet
"Blow ups" nennt man die Hitzeschäden auf Betonfahrbahnen, die aufgrund von anhaltend hohen Temperaturen entstehen können. Auf den Autobahnen 9 und 38 gilt jetzt …
Hitzeschäden auf Autobahnen im Osten befürchtet

Kommentare