Großfamilie fliegt als Autobumser-Bande auf

Offenbach - Mehr als 70 betrügerische Verkehrsunfälle mit einem hohen Gesamt-Versicherungsschaden ist im Raum Offenbach aufgedeckt worden. Dahinter steckt wohl ein und dieselbe Familie.

Ermittler nahmen 15 Männer bei der Durchsuchung ebenso vieler Wohnungen im Raum Offenbach und Frankfurt fest. Die Beschuldigten sind zwischen 22 und 77 Jahre alt und gehören vorwiegend zu einer Familie. Drahtzieher der Bande soll ein 30-Jähriger sein, der inzwischen in Untersuchungshaft sitzt.

Bei der Aktion am Dienstag wurden außerdem umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt, darunter ein Auto und 13 000 Euro, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Offenbach am Mittwoch berichteten. Der Gesamt-Versicherungsschaden beläuft sich auf mindestens 150.000 Euro.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare