Großfamilie fliegt als Autobumser-Bande auf

Offenbach - Mehr als 70 betrügerische Verkehrsunfälle mit einem hohen Gesamt-Versicherungsschaden ist im Raum Offenbach aufgedeckt worden. Dahinter steckt wohl ein und dieselbe Familie.

Ermittler nahmen 15 Männer bei der Durchsuchung ebenso vieler Wohnungen im Raum Offenbach und Frankfurt fest. Die Beschuldigten sind zwischen 22 und 77 Jahre alt und gehören vorwiegend zu einer Familie. Drahtzieher der Bande soll ein 30-Jähriger sein, der inzwischen in Untersuchungshaft sitzt.

Bei der Aktion am Dienstag wurden außerdem umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt, darunter ein Auto und 13 000 Euro, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Offenbach am Mittwoch berichteten. Der Gesamt-Versicherungsschaden beläuft sich auf mindestens 150.000 Euro.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare