+
Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten bekämpft den Brand in einer Lager- und Reparaturhalle für Container im Industriehafen von Bremen. Foto: Ingo Wagner

Großfeuer lodert in Bremer Industriehafen

Bremen (dpa) - Im Bremer Industriehafen ist in der Nacht ein Großbrand ausgebrochen. "Eine 200 Meter lange und 50 Meter breite Lagerhalle steht in Flammen", sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Feuerwehr rückte mit 125 Mann und 25 Fahrzeugen an, um den Brand zu löschen. Fachleute waren mit spezieller Messtechnik im Hafengebiet unterwegs und prüften, ob durch das Feuer giftige Stoffe in die Luft gelangten. Anwohner sollten zur Sicherheit ihre Fenster und Türen geschlossen halten, hieß es. Auch ein Feuerwehrboot kam zum Einsatz. "Es gab keine Verletzten", erklärte der Sprecher weiter. Ursache und Schadenshöhe waren in den frühen Morgenstunden noch unbekannt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Karnevals-Schock: Büttenredner stirbt auf der Bühne
Warstein - Das Publikum dachte zuerst, es sei Teil seines Programms. Doch dann war klar: Der Mann, der während seiner Büttenrede umgekippt war, ist tot.
Karnevals-Schock: Büttenredner stirbt auf der Bühne
Rohrbombe in Harzburg explodiert
Harzburg - In der Innenstadt von Herzberg am Harz ist bereits am Mittwochabend eine selbstgebastelte Rohrbombe explodiert. Laut der Polizei hätten Menschen zu Schaden …
Rohrbombe in Harzburg explodiert
Gang-Mitglieder quälen 17-Jährigen wochenlang
Suhl - Sie hielten einen 17-Jährigen gefangen, quälten ihn und zündeten ihn an. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen.
Gang-Mitglieder quälen 17-Jährigen wochenlang
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött
Dulwich - Als Henry Fraser 25 Jahre alt wurde, freute er sich natürlich über all die lieben Grüße auf seiner Facebook-Seite. Das persönliche Highlight seines Geburtstags …
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött

Kommentare