Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Die 56-Jährige hatte angegeben, sich nicht an die Tat erinnern zu können

Großmutter tötet Enkelin (2) im Suff - Haft

Bad Kreuznach - Eine Großmutter ist zu vier Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden, weil sie ihrer zweijährigen Enkelin betrunken die Kehle durchgeschnitten hat.

Das entschied das Landgericht Bad Kreuznach am Freitag. Sie soll erst vier Monate ins Gefängnis, dann in eine Entzugsklinik. Die Frau hatte nach Überzeugung des Gerichts vergangenen Sommer ihrer Enkelin mit einem Messer die Kehle aufgeschnitten. Sie hatte nach der Tat laut Gericht 2,9 Promille Alkohol im Blut. Gutachter hatten der 56-jährigen Frau bescheinigt, dass sie schuldunfähig sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Foltervorwürfe zurück
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten diese ab. …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Foltervorwürfe zurück
Sturmtief „Friederike“ fordert sechs Menschenleben - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland sechs Menschen das Leben gekostet und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Sturmtief „Friederike“ fordert sechs Menschenleben - Bahnverkehr läuft wieder an
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
München (dpa) - Der Prozess gegen den Waffenbeschaffer für den Münchner Amoklauf geht nach mehr als 20 Verhandlungstagen dem Ende entgegen. Heute wird das Verfahren vor …
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben

Kommentare