+
Polizisten durchsuchen auf dem Gelände des Flughafens Frankfurt einen Mann.

Hunderte Einsatzkräfte

Frankfurt: Großrazzia gegen organisierte Kriminalität

Frankfurt/Main - Beamte von Zoll und Polizei haben am frühen Morgen in einer großangelegten Aktion Firmen am Frankfurter Flughafen sowie im Großraum Frankfurt durchsucht.

Der Einsatz finde im Auftrag der Staatsanwaltschaft statt und richte sich gegen Schwarzarbeit und organisierte Kriminalität, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts Frankfurt.

Mehrere hundert Einsatzkräfte waren nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur an der Aktion beteiligt, die sich unter anderem gegen eine Cargo-Firma richtet. Ein SEK-Kommando stürmte ein Mehrfamilienhaus in Rüsselsheim. Dabei soll es zu Festnahmen gekommen sein. Mitarbeiter von Zoll und Steuerfahndung durchsuchten das Haus.

Weitere Details will der Zoll im Laufe des Tages nennen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Angst vor Impfschäden, Misstrauen gegenüber den Ärzten: Im Gegensatz zum Vater des Kindes wollte eine Mutter keine Impfungen für ihr Kind. Nun hat der Bundesgerichtshof …
Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Dem Großteil der Menschen in Deutschland geht es nach eigenem Empfinden wirtschaftlich gut. Aber die Menschen haben zugleich immer mehr Angst vor der Zukunft. Wie passt …
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Sie dachte, er sei eine Fälschung und hatte keine Ahnung, wie wertvoll der Stein in Wirklichkeit war: Ein Billig-Kauf im Ramschladen ist für eine Britin zum unverhofften …
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei
In einer Essener Wohnung hat womöglich ein Sohn seine Eltern erstochen. Der 38-Jährige rief selbst die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war er schwer verletzt.
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei

Kommentare