+
Dänische Ermittler am Tatort des tödlichen Streits um das Umgangsrecht für einen Dreijährigen.

Streit um das Umgangsrecht

Opa gesteht Todesschüsse in Kopenhagener Gericht

Kopenhagen - Nach den tödlichen Schüssen in einem Gericht in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat ein 67 Jahre alter Mann die Tat am Mittwoch gestanden.

Bei einem Streit um das Umgangsrecht mit einem Dreijährigen hatte der Großvater mit einem Jagdgewehr Schüsse auf den Vater des Kindes und dessen Anwalt abgefeuert. Der 67-Jährige, den die Polizei kurz darauf festnahm, hatte die Tat nach Ansicht der Anklage geplant. Das schließen die Staatsanwälte aus einem im Gericht gefundenen Brief. Darin kündigt der Verfasser an, Mutter und Kind von dem Vater befreien zu wollen, „weil er uns fertiggemacht hat“, wie die Nachrichtenagentur Ritzau berichtete.

Der 67-Jährige sollte seine Tochter vor Gericht vertreten. Der Anwalt starb bei dem Vorfall, sein Mandant wurde am Dienstag lebensgefährlich verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare