Großvater stirbt am Steuer: Mädchen (12) bremst Auto

New York - Ein zwölfjähriges Mädchen aus dem US-Bundesstaat New Jersey hat ein Auto sicher zum Stehen gebracht, nachdem ihr Großvater während der Fahrt am Steuer an einen Herzinfarkt gestorben war.

Das Mädchen griff sich das Lenkrad und steuerte das Auto an den Straßenrand, wo es durch das Gebüsch ratterte und dann langsam zum Stehen kam, wie mehrere US-Medien am Dienstag berichteten. Nach dem Unglück, das den Medien zufolge bereits in der vergangenen Woche passierte, krabbelte das Mädchen unverletzt aus dem Auto. Sie seien sehr stolz auf ihre Tochter, sagten die Eltern der Zeitung “Burlington County Times“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amokfahrt in Heidelberg: Fußgänger verletzt
Heidelberg - Ein Autofahrer hat am Samstagnachmittag in Heidelberg mehrere Fußgänger angefahren und ist dann mit einem Messer bewaffnet geflüchtet.
Amokfahrt in Heidelberg: Fußgänger verletzt
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Mainz/Osnabrück - Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Der Unfallort glich einem Trümmerfeld. In Sichtweite von Berlins berühmtem Kaufhaus KaDeWe war ein Sportwagen mit 160 km/h in einen Jeep gerast. Ein Mensch starb. Beging …
Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Jugendlicher erwacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung
Hubballi - Ein tot geglaubter Jugendlicher ist in Indien auf dem Weg zu seiner Beerdigung plötzlich aufgewacht - Schock und Freude bei der Familie.
Jugendlicher erwacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung

Kommentare