Großvater stirbt am Steuer: Mädchen (12) bremst Auto

New York - Ein zwölfjähriges Mädchen aus dem US-Bundesstaat New Jersey hat ein Auto sicher zum Stehen gebracht, nachdem ihr Großvater während der Fahrt am Steuer an einen Herzinfarkt gestorben war.

Das Mädchen griff sich das Lenkrad und steuerte das Auto an den Straßenrand, wo es durch das Gebüsch ratterte und dann langsam zum Stehen kam, wie mehrere US-Medien am Dienstag berichteten. Nach dem Unglück, das den Medien zufolge bereits in der vergangenen Woche passierte, krabbelte das Mädchen unverletzt aus dem Auto. Sie seien sehr stolz auf ihre Tochter, sagten die Eltern der Zeitung “Burlington County Times“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-Jährige mit Betreuer durchgebrannt? Spur führt nach Hamburg
Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat eine erste Spur von der 14-Jährigen, die mit einem Betreuer ihrer Wohngruppe verschwunden ist.
14-Jährige mit Betreuer durchgebrannt? Spur führt nach Hamburg
Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Nach dem tödlichen Sturz eines Polizisten im Kölner Straßenkarneval ist ein 44 Jahre alter Verdächtiger laut Kölner „Stadt-Anzeiger“ aus der Untersuchungshaft entlassen …
Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Ein verurteilter Mörder, der in Rheinland-Pfalz in einer psychiatrischen Klinik untergebracht war, ist seit sechs Tagen auf der Flucht.
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone
Hollywoodstar Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte über seinen eigenen Tod dementiert.
Gerüchte über eigenen Tod: So kurios reagiert Sylvester Stallone

Kommentare