Großvater stirbt am Steuer: Mädchen (12) bremst Auto

New York - Ein zwölfjähriges Mädchen aus dem US-Bundesstaat New Jersey hat ein Auto sicher zum Stehen gebracht, nachdem ihr Großvater während der Fahrt am Steuer an einen Herzinfarkt gestorben war.

Das Mädchen griff sich das Lenkrad und steuerte das Auto an den Straßenrand, wo es durch das Gebüsch ratterte und dann langsam zum Stehen kam, wie mehrere US-Medien am Dienstag berichteten. Nach dem Unglück, das den Medien zufolge bereits in der vergangenen Woche passierte, krabbelte das Mädchen unverletzt aus dem Auto. Sie seien sehr stolz auf ihre Tochter, sagten die Eltern der Zeitung “Burlington County Times“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare