Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Grubenunglück: 26 Bergleute vermisst

Peking - Nach einem Grubenunglück im Nordosten Chinas sind 26 Bergleute als vermisst gemeldet worden. Die Männer sind in einer überfluteten Mine eingeschlossen, die Rettung kann noch lang dauern.

Die Rettung der 26 in einer überfluteten Mine eingeschlossenen chinesischen Bergleute kann nach Angaben der Rettungsmannschaften vom Donnerstag noch Tage dauern.

Die Hilfskräfte versuchen derzeit die Kumpel zu orten, die seit Dienstag nach einem Wassereinbruch in einem illegal betriebenen Kohlebergwerk in der Provinz Heilongjiang von der Außenwelt abgeschnitten sind. Wie die staatliche Tageszeitung “China Daily“ berichtete, sei mit dem Abpumpen des Wassers begonnen worden. 19 Bergarbeiter hatten sich retten können.

Die Polizei nahm im Zusammenhang mit dem Unglück sieben Mitarbeiter der Betreibergesellschaft fest; der Verwaltungschef des Bezirks und sein Stellverterter traten von ihren Ämtern zurück. Die Mine wurde bereits 2007 geschlossen, jedoch am 16. August ohne Genehmigung wiedereröffnet, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Bergwerke in China gelten als die gefährlichsten der Welt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare