+
Ein Brombeerbusch wird einem Wanderweg bei Calw von der Sonne angeleuchtet. Foto: Lino Mirgeler

Heiligabend meist schmuddelig

Grüne Weihnachten - warum man sich trotzdem freuen kann

München (dpa) - Weiße Weihnachten wird es auch in diesem Jahr in Deutschland nur selten geben. Stattdessen rechnet der Deutsche Wetterdienst vielerorts mit Schmuddel-Wetter an Heiligabend. Doch das muss kein Grund zur Traurigkeit sein: Auch eine grüne Weihnacht mit deutlichen Plus-Graden kann Vorteile haben.

- weil dann alle schneller und sicherer zu ihren Verwandten reisen können.

- weil auch die Bahn - hoffentlich - problemlos fahren wird. Kaputte Klimaanlagen und vereiste Oberleitungen sollten einem reibungslosen Weihnachtsverkehr jedenfalls nicht im Wege stehen.

- weil man so auch an Weihnachten Schuhe mit hohen Absätzen tragen kann, ohne auf Eis und Schnee auszurutschen.

- weil die farbenfrohe Landschaft dann viel besser zum bunten Geschenkpapier und vor allem zum Christbaum passt.

- weil sich so auch die Streudienste auf ruhige Weihnachten freuen dürfen - und kein Splitt auf den Straßen liegt.

- weil grüne Weihnachten gut für die Umwelt sind - denn weniger Skifahrer werden über die Pisten jagen.

- weil dann niemand bei der Schneeballschlacht einen Schneeball ins Gesicht bekommen kann.

- weil ein Großteil der Weltbevölkerung jedes Jahr Weihnachten ohne Schnee feiert - nicht zuletzt die Menschen in Bethlehem, wo Jesus zur Welt gekommen sein soll.                                                      

- weil Grün die Farbe der Hoffnung ist - und Hoffnung kann es nie genug geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Als ein Kammerjäger an einer Schule in Nordrhein-Westfalen plötzlich ein Gewehr auspackte, verständigte ein Lehrer sofort die Polizei.
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Nix ging mehr - mit einer Seilbahn in der Schweiz. Die stehengebliebene Seilbahn sorgte für großen Aufwand: Hunderte Menschen wurden in einer Rettungsaktion zurück ins …
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 
Ein 81-Jähriger aus Hessen hat wochenlang Lebensmittelketten in Hessen und Nordrhein Westfalen  erpresst. 
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Angehörige müssen sich unterdessen mit …
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.