+
In den USA wurden Grundschüler jeden Tag in eine Bar geschickt. Dort bekamen sie ihr Mittagessen.

Grundschüler müssen täglich in die Bar gehen

La Pointe - Man stelle sich vor: Neben Männern, die ihre Drinks am Tresen kippen, bekommen Grundschüler jeden Tag ihr Mittagessen. Das gibt's in den USA - und die Schule schickt die Kinder in die Bar. Jetzt gibt's Ärger.

Normalerweise gehen Grundschüler in der Mittagspause in die Kantine ohne die Schul-Mensa. Nicht so in La Pointe (US-Staat Wisconsin). Die Kinder der örtlichen Grundschule wurden jeden Tag ins Wirtshaus "Bell Street Tavern" geschickt. Dort genehmigten die Erwachsenen sich ihre Drinks und genossen ihr(e) Bierchen. Zwischen Billard-Tischen und Dartscheiben bekamen die Kinder ihr Mittagessen serviert.

Das hat einigen Eltern laut der US-Nachrichtenseite bnd.com gar nicht gepasst. Als sie herausbekamen, dass die Kinder täglich in die Kneipe gehen, beschwerten sie sich bei der Schulaufsicht. Sie finden: Neben sich besaufenden Erwachsenen haben Grundschüler nichts verloren.

Aufseherin Linda Kunelius erklärte den Eltern: Die Schule hatte die Vergabe des Mittagessens öffentlich ausgeschrieben. Und die "Bell Street Tavern" hatte mit dem Essenspreis von 5 Dollar pro Menü das niedrigste Angebot vorgelegt und deswegen den Zuschlag bekommen. 

Jetzt wurde eine kurzfristige Lösung gefunden. Die Grundschüler gehen nicht mehr ins Wirtshaus. Dafür liefert die Bar jeden Tag das Mittagessen in die Schule.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftstrafe: Vater tötet sein Baby - Mutter hört die Schreie, aber macht nichts
Der Vater quälte und ermordete seinen nur wenige Tage alten Sohn, die Mutter nebenan im Schlafzimmer hörte die Schreie des Kleinen, tat aber nichts.
Haftstrafe: Vater tötet sein Baby - Mutter hört die Schreie, aber macht nichts
„Lebensmüde Nummer“: Prügelattacke in Autobahntunnel
Mitten auf der Straße haben sich in einem Thüringer Autobahntunnel zwei Autofahrer geprügelt. Der Verkehr kam zeitweise zum Erliegen.
„Lebensmüde Nummer“: Prügelattacke in Autobahntunnel
Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisenden auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben. Nun gibt es Kritik …
Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen

Kommentare