Männer drohten ihr mit dem Tod

Gruppen-Vergewaltigung von Neunjähriger schockt die USA

Salt Lake City - Während seine Mutter Drogen nahm, ist ein Mädchen in den USA von mehreren Männern vergewaltigt worden. Nun stehen die mutmaßlichen Täter vor Gericht.

Die Gruppenvergewaltigung eines neunjährigen Mädchens schockt die USA. Wegen des Verbrechens mussten am Dienstag (Ortszeit) vier Männer im Bundesstaat Utah im Westen des Landes vor Gericht erscheinen. Sie sollen das Mädchen vergewaltigt haben, während dessen Mutter in der Garage Drogen nahm. Den mutmaßlichen Tätern droht lebenslange Haft.

Nach Angaben der Polizei war die Mutter mit ihrer Tochter bei Freunden in der Stadt Vernal zu Besuch. Als das Mädchen auf der Couch eingeschlafen war, ging die Mutter in die Garage, wo sie Metamphetamin nahm. "In dieser Zeit wurde das Kind in ein anderes Zimmer getragen, um dort durch vier Männer vergewaltigt zu werden", erklärte die Polizei. Anschließend hätten die Täter die Neunjährige wieder auf die Couch verfrachtet. Sie drohten ihr mit dem Tod, wenn sie der Mutter etwas erzählen sollte.

Als die Mutter aus der Garage kam, fand sie ihre Tochter nach eigener Aussage "verstört" und mit heruntergezogenem Kleid vor. Sie rief ein Taxi und fuhr mit ihrem Kind nach Hause. Erst am nächsten Tag traute sich die Neunjährige, von der Vergewaltigung zu erzählen, die Mutter alarmierte daraufhin die Polizei.

Zuletzt hatten immer wieder Gruppenvergewaltigungen in Indien Schlagzeilen gemacht. Dort sind im vergangenen Jahr mehrere Männer schuldig gesprochen worden.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Panne bei den Rettungsarbeiten: Nach dem Erdbeben in Mexiko war tagelang von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede - doch …
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not.
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
Das Spiel der SG Bad Wimpfen gegen die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union muss nach der Halbzeit abgebrochen werden.
Spielabbruch: Prügel-Skandal in der Bezirksliga 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren
Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kommentare