Gruppenvergewaltigung in Berlin

Mann mit Hammerstiel vergewaltigt

Berlin - Sie sollen den jungen Mann über Stunden gequält und mit einem Hammerstiel misshandelt haben: Sechs Berliner im Alter zwischen 17 und 28 Jahren müssen sich ab März vor Gericht verantworten.

Dies teilte das Gericht am Dienstag mit und bestätigte damit einen Bericht der „Berliner Morgenpost“. Zwei Männer sowie eine Frau sitzen laut Gericht in U-Haft. Angeklagt seien die sechs Verdächtigen wegen Vergewaltigung und schwerer Körperverletzung.

Zu dem brutalen Übergriff im Obdachlosenmilieu kam es laut Gericht Ende August in einer Wohnung. Zeugen hätten die Tat beobachtet. Laut Zeitung soll das Opfer sein Martyrium in einer betreuten Wohngemeinschaft in Wedding durchlitten haben.

Wie der Gerichtssprecher sagte, sei der Mann auch gepeitscht, mit schweren Handschuhen geschlagen sowie getreten worden. Der Mann trug massive Verletzungen davon - so ein Schädel-Hirn-Trauma und einen Nasenbeinbruch. Es seien auch Strangulationsmerkmale festgestellt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nass-kaltes Winterwetter in Deutschland erwartet
Offenbach (dpa) - Schirm und dicke Jacke bleiben der Begleiter: In den kommenden Tagen wird nass-kaltes und windiges Wetter erwartet, erst zum Wochenende hin kehrt der …
Nass-kaltes Winterwetter in Deutschland erwartet
Der Döner bleibt, wie er ist - gleichberechtigt mit Kassler
Einer der Lieblingssnacks der Deutschen darf bleiben, wie er ist: Ein Verbot von Phosphaten im Dönerfleisch ist im Europaparlament denkbar knapp gescheitert. Essen wir …
Der Döner bleibt, wie er ist - gleichberechtigt mit Kassler
Lawinenunglück in Österreich: Deutscher Skifahrer stirbt
Tragisches Unglück in Serfaus: Ein deutscher Skifahrer ist in Österreich in einer Lawine ums Leben gekommen. 
Lawinenunglück in Österreich: Deutscher Skifahrer stirbt
Silvester in Köln: Erweiterte Schutzzone und 1400 Polizisten
Die Kölner Silvesternacht 2015/2016 ist vielen noch in böser Erinnerung. Es kam zu unzähligen Übergriffen. Im Jahr zwei nach den Vorfällen will die Polizei mit 1400 …
Silvester in Köln: Erweiterte Schutzzone und 1400 Polizisten

Kommentare