Sie war nicht einmal verwest

Grusel-Fund: Leiche nach acht Jahren entdeckt

Paris - Grausiger Fund in einer Wohnung bei Paris: Acht Jahre lang hing die Leiche eines Mannes in einem Apartment bei Paris. Seltsamerweise war sie nicht verwest.

Gefunden wurde der mumifizierte Leichnam von dem neuen Besitzer der Wohnung, wie aus Polizei- und Justizkreisen am Mittwoch verlautete. Die Immobilie in Bussy-Saint-Georges war nach ausbleibenden Ratenzahlungen zwangsversteigert worden. Offenbar beging der Alteigentümer Selbstmord.

Ein letztes Lebenszeichen vom dem etwa 40-jährigen Mann mit kambodschanischen Wurzeln stammt aus dem Jahr 2005. Damals hatte er sich gegen seine Kündigung gewehrt. Bereits Jahre zuvor hatte er mit seiner Familie gebrochen. Nachbarn glaubten, er sei nach Kambodscha zurückgekehrt. Der neue Eigentümer stieß auf die Leiche, als er die Wohnung besichtigen wollte. Aus Polizeikreisen hieß es, die "Leiche war in makellosem Zustand, wie die Wohnung". Unklar war, weshalb sie in all den Jahren nicht verweste.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare