Im Karton lag auch ein Zettel

Grusel-Paket mit Menschenkopf zugestellt

Addis Abeba/Nairobi - Kenias Polizeichef Johnston Kavuludi ist ein Paket mit einem abtrennten Menschenkopf und zwei Händen zugestellt worden. Mit im Karton lag ein Zettel.

Der Karton mit den Körperteilen und einem Drohbrief sei am Donnerstagabend vor dem Polizeihauptquartier in der Hauptstadt Nairobi entdeckt worden, berichtete die Zeitung „The Standard“ am Freitag.

Auf einem beigelegten Zettel sei zu lesen gewesen: „Kavuludi, Du bist als Nächster dran.“ Die Hintergründe waren zunächst unklar. Ebenfalls am Donnerstag sei ein kopfloser Leichnam in Nairobis Stadtteil Ruai gefunden worden. Ob der Kopf zu dem Körper gehört, muss noch untersucht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare