+
Die Andromeda-Galaxie

Ist Neil Ibata ein Wunderkind?

Entdeckung von Schüler erschüttert Astrophysik

Straßburg - Er ist 15 Jahre alt, geht noch zur Schule - und ist bereits Autor einer Studie in "Nature": Neil Ibata erschüttert mit seiner Entdeckung die Theorien der Forscher.

Was für viele Forscher ein Leben lang ein Traum bleibt, ist für einen 15-Jährigen Schüler aus Frankreich bereits Realität geworden: Neil Ibata ist Mitautor einer Studie, die auf dem Cover des Fachmagazins "Natur" erschienen ist.  

Die acht Planeten: Reise durchs Sonnensystem

Die acht Planeten: Reise durchs Sonnensystem

Während eines Praktikums beim französischen Forschungsinstitut CNRS konnte er als erster nachweisen, dass die Zwerggalaxien gleichförmiger um die Andromedagalaxie rotieren als angenommen. Das Keck-Observatorium teilt auf seiner Internetseite mit, dass diese Erkenntnis die Theorien über die Entstehung und Entwicklung der Galaxien infrage stellt.

Neils Vater ist Leiter der Arbeitsgruppe am CNRS und als Hauptautor der Studie aufgeführt. Wie der Jugendliche in einem Interview mit dem Radiosender France Bleu Alsace erklärte, hatte sein Vater ihm bereits mit fünf bis sechs Jahren Mathematik und Physik beigebracht.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Rom - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten.
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien

Kommentare