Mit der Faust gegen den Kopf

Haar in der Suppe war schuld: Gast verprügelt Bedienung

Niedernhausen - Sie fand das Haar in der Suppe und war darüber gar nicht erfreut: Eine Frau hat in einem Restaurant deswegen die Bedienung verprügelt.

Weil sie angeblich ein Haar in ihrer Suppe fand, hat eine 31-Jährige in einem Restaurant in Hessen die gleichaltrige Bedienung verprügelt. Wie die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, ereignete sich die Auseinandersetzung am Vortag in einem Lokal in Niedernhausen. Dort sei die 31-Jährige mit mehreren Begleitern zu Gast gewesen.

Wegen des angeblichen Haares in der Suppe stellten die Gäste die Bedienung den Angaben zufolge zunächst zur Rede. Es entwickelte sich demnach ein Streit, in dessen Verlauf die Frau die Bedienung zu Boden drückte und mehrfach mit der Faust gegen den Kopf schlug.

Zwei Begleiter der Angreiferin hätten währenddessen die beiden Frauen abgeschirmt, erklärte die Polizei weiter. Erst als sich die Angegriffene zur Wehr setzte, ließ die Frau demnach von ihr ab. Daraufhin habe sich die Lage beruhigt.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare