Mit der Faust gegen den Kopf

Haar in der Suppe war schuld: Gast verprügelt Bedienung

Niedernhausen - Sie fand das Haar in der Suppe und war darüber gar nicht erfreut: Eine Frau hat in einem Restaurant deswegen die Bedienung verprügelt.

Weil sie angeblich ein Haar in ihrer Suppe fand, hat eine 31-Jährige in einem Restaurant in Hessen die gleichaltrige Bedienung verprügelt. Wie die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, ereignete sich die Auseinandersetzung am Vortag in einem Lokal in Niedernhausen. Dort sei die 31-Jährige mit mehreren Begleitern zu Gast gewesen.

Wegen des angeblichen Haares in der Suppe stellten die Gäste die Bedienung den Angaben zufolge zunächst zur Rede. Es entwickelte sich demnach ein Streit, in dessen Verlauf die Frau die Bedienung zu Boden drückte und mehrfach mit der Faust gegen den Kopf schlug.

Zwei Begleiter der Angreiferin hätten währenddessen die beiden Frauen abgeschirmt, erklärte die Polizei weiter. Erst als sich die Angegriffene zur Wehr setzte, ließ die Frau demnach von ihr ab. Daraufhin habe sich die Lage beruhigt.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schubst 18-Jährige auf einfahrende U-Bahn zu
Dieser Fall macht einmal mehr sprachlos: Ein Mann hat in einem Kölner U-Bahnhof eine arglose 18-jährige Touristin in Richtung einer einfahrenden Straßenbahn gestoßen. …
Unbekannter schubst 18-Jährige auf einfahrende U-Bahn zu
Nach G20-Krawallen: Sechzehn Chaoten schon wieder frei
Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels sitzen nach Angaben eines Hamburger Gerichtssprechers von Dienstag noch 35 überwiegend junge Männer in …
Nach G20-Krawallen: Sechzehn Chaoten schon wieder frei
Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!
Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang abgeriegelt, nun hat die Polizei den …
Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!
Richter verkündet Sterbeort des kranken Charlie am Mittwoch
Eigentlich sollten nur noch Formalien geklärt werden, doch dann flammt der Streit zwischen Eltern und Ärzten wieder auf. Wo darf der schwerkranke Charlie sterben? Ein …
Richter verkündet Sterbeort des kranken Charlie am Mittwoch

Kommentare