Hacker-Gruppe droht mit Vergeltung

Mailand - Nach der Festnahme einiger Mitglieder hat die Hacker-Gruppe "Anonymous" mit Vergeltung gedroht und angekündigt Geheimdaten zu veröffentlichen.

Als Vergeltung für die Festnahme einiger ihrer Mitglieder in Italien hat die Hacker-Gruppe Anonymous die Veröffentlichung von Geheimdokumenten der Cyber-Abteilung der italienischen Polizei angekündigt. Die Gruppe werde acht Gigabyte Daten öffentlich zugänglich machen, darunter Dokumente des ägyptischen Verkehrsministeriums und des österreichischen Verteidigungsministeriums, erklärte Anonymous auf seiner Internetseite.

Die Cyber-Abteilung werde die Authentizität der Dokumente überprüfen und nach dem Datenleck suchen, kündigte die Polizei laut einem Bericht der Nachrichtenagentur ANSA vom Montag an.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Portugal ruft nach Waldbränden dreitägige Staatstrauer aus
Lissabon (dpa) - In Portugal hat heute eine dreitägige Staatstrauer für die Opfer der Waldbrände begonnen. Der portugiesische Regierungschef António Luís Santos da Costa …
Portugal ruft nach Waldbränden dreitägige Staatstrauer aus
15 Frauen vertrauten ihm ihren Körper an - nun teilen sie ein trauriges Schicksal
Sie suchten eine Schönheitsklinik auf - mit dem Wunsch sich endlich schön zu finden. Was dieser Arzt aus Omaha ihnen angetan haben soll, ist einfach nur schockierend.
15 Frauen vertrauten ihm ihren Körper an - nun teilen sie ein trauriges Schicksal
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern

Kommentare