Häftling stirbt bei Feuer im Gefängnis

Geldern - Ein Häftling ist bei einem Feuer in der Justizvollzugsanstalt Geldern ums Leben gekommen. Der Brand war in der Einzelzelle des Mannes ausgebrochen, die Ursache ist noch unklar.

Der 27-Jährige sei seinen schweren Verletzungen in einer Klinik erlegen, teilte die Gefängnisleitung am Mittwoch mit. Wie der Brand in der Einzelzelle am Dienstagabend entstand, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Bedienstete der JVA hätten den Insassen aus seiner Zelle bergen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindern können, hieß es in einer Mitteilung. Der Schwerverletzte wurde dann noch von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, doch alle Rettungsversuche waren vergeblich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Häftling entkommt bei Familienbesuch in Hamburg
Bei einem Familienbesuch in Hamburg ist einem Häftling des Lübecker Gefängnisses die Flucht gelungen.
Häftling entkommt bei Familienbesuch in Hamburg
Unbekannter entblößt sich vor Kindern und will Achtjährige wegtragen
Ein Unbekannter hat in einem Kleingartengelände in Lübeck versucht, ein achtjähriges Mädchen wegzutragen. Dabei schrie das Mädchen um Hilfe - der Mann ließ das Mädchen …
Unbekannter entblößt sich vor Kindern und will Achtjährige wegtragen
Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Nach der tödlichen Fahrt mit einem Transporter in Bushaltstellen in Marseille hat eine Untersuchung des mutmaßlichen Täters einen „wahrscheinlichen psychotischen …
Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
Bordellbesucher haben einer Prostituierten in Hannover ihre EC-Karte samt PIN-Nummer ausgehändigt und dies teuer bezahlt.
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer

Kommentare