Häftling stirbt bei Feuer im Gefängnis

Geldern - Ein Häftling ist bei einem Feuer in der Justizvollzugsanstalt Geldern ums Leben gekommen. Der Brand war in der Einzelzelle des Mannes ausgebrochen, die Ursache ist noch unklar.

Der 27-Jährige sei seinen schweren Verletzungen in einer Klinik erlegen, teilte die Gefängnisleitung am Mittwoch mit. Wie der Brand in der Einzelzelle am Dienstagabend entstand, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Bedienstete der JVA hätten den Insassen aus seiner Zelle bergen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindern können, hieß es in einer Mitteilung. Der Schwerverletzte wurde dann noch von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, doch alle Rettungsversuche waren vergeblich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz bei Kirmes: Buttersäure in Festzelt?
Werne (dpa) - Übler Geruch und eine zerstörte Ampulle haben einen Großeinsatz der Feuerwehr bei einer Kirmes in Nordrhein-Westfalen ausgelöst. Zeugen hatten am …
Großeinsatz bei Kirmes: Buttersäure in Festzelt?
Starker Taifun überzieht Japan mit heftigem Regen
Tokio (dpa) - Ein außergewöhnlich großer und starker Taifun hat Japan mit Sturmböen und peitschendem Regen überzogen. "Lan" droht in der Nacht von Süden kommend auf die …
Starker Taifun überzieht Japan mit heftigem Regen
Nahles und Barley prangern Sexismus an
Am Anfang waren die Missbrauchsvorwürfe gegen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein. Darauf folgte die "#MeToo"-Debatte, in der Frauen in aller Welt von negativen Erfahrungen …
Nahles und Barley prangern Sexismus an
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Fossilien finden sich oft in der Natur oder in Steinbrüchen. Nun wurden Geologen in Barcelona fündig. Sie hatten sich Hauswände genauer angeschaut.
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt

Kommentare