Bochum

Häftling mit Trick aus Gefängnis getürmt

Bochum - Mehr als einfach war es für einen in Untersuchungshaft sitzenden Mann, die Sicherheitsbeamten des Bochumer Gefängnisses zu überlisten und zu fliehen.

Er hat sich an der Pforte mit einer Marke als Besucher ausgewiesen und ist am Donnerstag geflohen, wie das nordrhein-westfälische Justizministerium mitteilte. Besucher bekämen beim Eintritt an der Pforte eine Münze und müssten Ausweis und Handy hinterlegen. „Da hat ihm wohl einer seine Marke übergeben. Und dann konnte er damit raus“, sagte ein Sprecher.

Der Mann sei wegen des Verdachts des Bandendiebstahls in U-Haft gewesen. Bereits im vergangenen Jahr war zwei Häftlingen in Bochum die Flucht gelungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Einen eher kuriosen Einsatz hatten Polizisten im unterfränkischen Bergrheinfeld. Dabei ging es um einen alkoholisierten Waschbären.
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Eine 74-Jährige hätte am Sonntag eine riskante Aktion beinahe mit dem Leben bezahlt. Nur die schnelle Reaktion eines Lokführers verhinderte Schlimmeres.
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben

Kommentare