Bochum

Häftling mit Trick aus Gefängnis getürmt

Bochum - Mehr als einfach war es für einen in Untersuchungshaft sitzenden Mann, die Sicherheitsbeamten des Bochumer Gefängnisses zu überlisten und zu fliehen.

Er hat sich an der Pforte mit einer Marke als Besucher ausgewiesen und ist am Donnerstag geflohen, wie das nordrhein-westfälische Justizministerium mitteilte. Besucher bekämen beim Eintritt an der Pforte eine Münze und müssten Ausweis und Handy hinterlegen. „Da hat ihm wohl einer seine Marke übergeben. Und dann konnte er damit raus“, sagte ein Sprecher.

Der Mann sei wegen des Verdachts des Bandendiebstahls in U-Haft gewesen. Bereits im vergangenen Jahr war zwei Häftlingen in Bochum die Flucht gelungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen

Kommentare