17 Häftlinge entkommen bei Gefängnisausbruch

Maputo - Bei einem Gefängnisausbruch im Norden Mosambiks sind 17 Langzeithäftlinge entflohen. Sie büßten Strafen wegen schwerer Vergehen ab.

Wie das Justizministerium am Mittwoch mitteilte, gehörten die in der Nacht Entflohenen zu einer Gruppe von 99 Gefangenen, die erst kürzlich aus Haftanstalten in Nachbarprovinzen in die Anlage in Nampula verlegt worden seien.

Nach Polizeiangaben verbüßten die Flüchtigen teilweise langjährige Haftstrafen unter anderem wegen Mordes, Diebstahls, bewaffnetem Raub und Betrugs. Mithilfe der Bevölkerung sei ein Ausbrecher bereits wieder gefasst worden, die Fahndung nach den übrigen 16 laufe. Eine Komplizenschaft der Gefängniswärter könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare