+
Aus dem Metropolitan Correctional Center haben sich zwei Häftlinge abgeseilt.

Spektakuläre Flucht

Knackis seilen sich aus 20. Stock ab

Chicago - Filmreifer Gefängnisausbruch in den USA: In Chicago haben sich zwei Häftlinge aus dem 20. Stock abgeseilt. Trotz fieberhafter Suche fehlt von beiden bisher jede Spur.

Die Polizei durchkämmte am Dienstag mit Hubschraubern und Spürhunden das Gebiet in der Innenstadt, die beiden Ausbrecher blieben jedoch verschwunden.

Die beiden Männer im Alter von 37 und 38 Jahren zwängten sich offenbar durch ein kleines Fenster ihrer Zelle und seilten sich vermutlich an zusammen geknoteten Bettlaken ab, wie die Bundespolizei FBI erklärte. Ihre Betten hatten die Männer mit Kleidungsstücken aufgepolstert, sodass ihr Fehlen erst bei einer Zählung um 05.00 Uhr am Morgen auffiel. Beiden drohten wegen Bankraubes langjährige Haftstrafen. Die FBI bezeichnete sie als möglicherweise bewaffnet und gefährlich.

WANTED! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

WANTED! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

Das Metropolitan Correctional Center ist eines der wenigen Gefängnisse in einem Hochhaus weltweit. Den letzten Ausbruch dort gab es Mitte der 80er-Jahre.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
New York - Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: In vier afrikanischen Ländern könnten rund 1,4 Millionen Kinder dieses Jahr nicht überleben, weil sie nicht genug …
Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.
Mit Ihrem Coffee to go sind Sie noch schnell in die Bahn gejumpt. „Das ist Raubbau an unserer Sprache.“ Ein Gastbeitrag von Autor Andreas Hock am Tag der Muttersprache - …
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Samba, Samba, Samba. In Städten wie Rio beginnen die ersten Umzüge des Karnevals. Es geht auch darum, die Probleme etwas zu vergessen.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Frankfurt/Main - Der Autounfall einer Lufthansa-Crew in Bahrain hat den pünktlichen Rückflug ihrer Maschine nach Frankfurt/Main verhindert. 
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew

Kommentare