+
Aus dem Metropolitan Correctional Center haben sich zwei Häftlinge abgeseilt.

Spektakuläre Flucht

Knackis seilen sich aus 20. Stock ab

Chicago - Filmreifer Gefängnisausbruch in den USA: In Chicago haben sich zwei Häftlinge aus dem 20. Stock abgeseilt. Trotz fieberhafter Suche fehlt von beiden bisher jede Spur.

Die Polizei durchkämmte am Dienstag mit Hubschraubern und Spürhunden das Gebiet in der Innenstadt, die beiden Ausbrecher blieben jedoch verschwunden.

Die beiden Männer im Alter von 37 und 38 Jahren zwängten sich offenbar durch ein kleines Fenster ihrer Zelle und seilten sich vermutlich an zusammen geknoteten Bettlaken ab, wie die Bundespolizei FBI erklärte. Ihre Betten hatten die Männer mit Kleidungsstücken aufgepolstert, sodass ihr Fehlen erst bei einer Zählung um 05.00 Uhr am Morgen auffiel. Beiden drohten wegen Bankraubes langjährige Haftstrafen. Die FBI bezeichnete sie als möglicherweise bewaffnet und gefährlich.

WANTED! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

WANTED! Die Top Ten der US-Fahndungsliste

Das Metropolitan Correctional Center ist eines der wenigen Gefängnisse in einem Hochhaus weltweit. Den letzten Ausbruch dort gab es Mitte der 80er-Jahre.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare