+
Die Polizei setzt am Donnerstag (24.11.2011) in Metzingen (Kreis Lüchow-Dannenberg) Wasserwerfer gegen Atomkraft-Gegner ein, die als Protest gegen den Castor-Transport die Bundestraße 216 blockieren.

Härte gegen Castor-Protest: Polizei setzt Wasserwerfer ein

Gorleben - Bei einer Protestdemonstration gegen den Castor-Transport ins Zwischenlager Gorleben ist es am Donnerstagabend im niedersächsischen Wendland zu ersten Zwischenfällen gekommen.

Lesen Sie auch:

Castor-Transport: 2000 Schüler demonstrieren

Die Polizei setzte in Metzingen einen Wasserwerfer ein. Ein Sprecher berichtete, es hätten sich gut 800 Demonstranten dort versammelt. Einige sollen Farbbeutel und Böller geworfen haben. Der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll war am Mittwoch in Frankreich gestartet. Noch steht der Zug rund 60 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze und legt dort einen Zwischenstopp ein. Atomkraftgegner kündigten im Wendland weitere Protestaktionen an, um den Castor-Transport aufzuhalten.

dpa

Castor-Transport: 2000 Schüler demonstrieren

Castor-Transport: 2000 Schüler demonstrieren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Eine Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Das sagt sie selbst dazu.
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Unwetter in Irland: Über 100 Menschen mussten gerettet werden
Zerstörte Brücken, weggespülte Autos: Nach heftigem Regen haben Helfer mehr als 100 Menschen aus Überschwemmungsgebieten in Irland gerettet.
Unwetter in Irland: Über 100 Menschen mussten gerettet werden
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Atemberaubendes Bild: Ein Pärchen posiert an einer Klippe in schwindelerregender Höhe. Die Frau scheint dabei ihr Leben zu riskieren. Diese unglaubliche Aufnahme …
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Schrecklich: Zwei tote 18-Jährige in Cottbuser Wohnung entdeckt
In ihrer Wohnung hat eine Frau in Cottbus einen schrecklichen Fund gemacht: Sie hat die Leichen von zwei 18-Jährigen entdeckt. 
Schrecklich: Zwei tote 18-Jährige in Cottbuser Wohnung entdeckt

Kommentare