+
Yoda, offizielle Trägerin des Titels “hässlichster Hund der Welt“, ist im Alter von 15 Jahren gstorben.

"Hässlichster Hund der Welt" gestorben

Hanford - Yoda, offizielle Trägerin des Titels “hässlichster Hund der Welt“, ist tot. Der 800 Gramm leichte Chihuaha-Mischling wurde 15 Jahre alt.

Sie und ihre Besitzerin Terry Schumacher aus Hanford in Kalifornien wurden im vergangenen Juni berühmt, nachdem sie den ungewöhnlichen Titel gewann und Bilder von Yoda um die Welt gingen.

Die Hündin hatte ein hartes Leben hinter sich, als sie von Schumacher aufgelesen wurde. Sie hielt sie zuerst für eine Ratte, lernte die Hündin dann aber lieben. “Ich werde ihre lustige Art vermissen“, sagte Schumacher der Zeitung “Hanford Sentinel“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare